Werbehinweis

VergleichsSieger.net steht für Transparenz und gerade deswegen ist es mehr als fair unsere Besucher darüber zu informieren, dass wir in einigen Fällen eine Vermittlungsprovision erhalten, sofern ein Besucher auf einen unserer Links klickt, sich anmeldet oder eine Mitgliedschaft bei einem gelisteten Portal erwirbt. Ohne diese Vermittlungsprovision könnten wir diesen - für den Besucher kostenlosen - Service nicht anbieten. Domains und Hosting kosten Geld und auch die Zeit für die Administration und Pflege von VergleichsSieger.net ist zeit -und finanzintensiv. Dem Besucher entstehen hierdurch übrigens keine Mehrkosten!

VergleichsSieger.net ist eine unäbhänge Vergleichsplattform und wir versuchen möglichst objektiv alle Produkte miteinander zu vergleichen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Performance, Conversion oder Popularität einzelner Seiten Einfluss auf die Reihenfolge, Platzierung und die Bewertung der gelisteten Produkte haben kann. In einigen Fällen bekommen wir jedoch gar keine Provision, halten es aber für wichtig, gute Produkte dennoch unseren Besuchern vorzustellen.

Einträge von Produkten auf dieser Seite implizieren keine Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern

Hertz im Test. Unsere Erfahrungen, Konditionen, Details und Alternativen

7.8

Hertz

Die Autovermietung Hertz im Vergleich

Die Ursprünge der Hertz Corporation gehen auf das Jahr 1918 zurück, als Walter L. Jacobs in Chicago eine kleine Autovermietung gründete. Sein Betrieb begann mit zwölf Ford Model T und erweiterte sich innerhalb von fünf Jahren auf eine Flotte von 600 Autos. Schon zu diesem Zeitpunkt erwirtschaftete Jacobs Geschäft einen Jahresumsatz von ungefähr 1 Million US-Dollar.  John Hertz, der Leiter von Yellow Cab und Yellow Truck, kaufte 1923 Jacobs Unternehmen. Hertz benannte das Unternehmen in Hertz Drive-Your-Self System um. Drei Jahre später kaufte General Motors das Unternehmen. Das Unternehmen eröffnete 1932 seinen ersten Flughafenstandort am Midway Airport in Chicago und gilt seit 1933 als Pionier für die One-Way-Miete (miete hier/gib wo anders ab).

Nach dem Zweiten Weltkrieg, Anfang der Fünfzigerjahre folgte der Sprung nach Europa. Erste Filialen wurden in Übersee eröffnet. 1953 verkaufte General Motors die Hertz-Autovermietung an die Omnibus Corporation. Die benannte sich ein Jahr später in Hertz Corporation um und ging an die New Yorker Börse. Noch im selben Jahr übernahm Hertz die Metropolitan Distributors, einen Pionier im New Yorker Lkw-Leasing und damals das größte Lkw-Vermietungsunternehmen mit einer Flotte von 4.000 Lkw. Durch die Übernahme stieg die Hertz-Gesamtflotte auf 15.500 Lkw und 12.900 Pkw. Unter der Führung von General Motors hatte das Unternehmen viele lokale Franchise Partner verkauft. Das wurde jetzt mit Unterstützung des Investmentbankers Lehman Brothers rückgängig gemacht. Hertz wuchs global und der Umsatz stieg von 1953-1965 von 7 Millionen auf 100 Millionen US $. 

1985, nach mehreren Fusionen und Übernahmen, besaß Hertz fast 400.000 Autos und Lastwagen in 120 Ländern auf der ganzen Welt. 2 Jahre später wurde die Autovermietung von einer Tochter der Ford Motor Company für 1,3 Milliarden US $ übernommen. 2002 erfolgte, als erster internationaler Autovermieter, eine Filial-Eröffnung in China. 2005 erwirtschaftete Hertz etwa 10 % des gesamten Vorsteuergewinns von Ford. Trotzdem verkaufte Ford die Autovermietung an ein Konsortium von Private-Equity-Firmen für 15 Milliarden US $.

Als Ergebnis der COVID-19 – Pandemie gab Hertz am 30. April 2020 bekannt, dass man seinen Verpflichtungen für das Leasing der Fahrzeugflotte nicht mehr nachkommen kann. Es wurde fieberhaft nach Investoren gesucht, um einen Konkurs zu vermeiden. Da es keine Einigung mit den Top-Kreditgebern gab, musste Hertz am 22. Mai 1920 Insolvenz nach Chapter 11 anmelden. Trotz des Insolvenzantrages kündigte Hertz an, durch den Verkauf von Aktien bis zu 1 Milliarde neues Eigenkapital aufzunehmen. Die Hertz-Aktie wurde von vielen kleinen Privatanlegern intensiv gehandelt und der Kurs stieg um 1000 % auf 5,50 $ je Aktie. Das Wall Street Journal charakterisierte die Aktien-Rallye als „scheinbar beispiellosen Schritt für ein großes bankrottes Unternehmen, das bestrebt ist, von Marktanomalien zu profitieren“. Der Aktie wurde schließlich von der Börse die Zulassung entzogen. Am 1. Juli 2021 hat Hertz nach einer sehr erfolgreichen Rallye und der Unterstützung durch neue Investoren das Insolvenzverfahren erfolgreich abgeschlossen und arbeitet am Abbau seiner Schulden.

Hertz verfügt über ca. 12.000 Unternehmens- und Franchisenehmer-Standorte in 160 Ländern in Nordamerika, Europa, Lateinamerika, Afrika, Asien, Australien, der Karibik, dem Nahen Osten und Neuseeland. 

Wie funktioniert Hertz

Wie funktioniert die App von Hertz?

In unserem Hertz Test funktionierte die App von Hertz leider überhaupt nicht. Wir hatten nach der Startseite bei der Suche nur eine weiße Seite. Im Google Play Store häufen sich die Beschwerden seit Monaten, aber es tut sich nichts. Die App von Hertz kann man ganz klar nicht empfehlen.

Wie funktioniert die Webseite der Autovermietung Hertz?

Wie schon unser Test der App ergab, lassen sich Pkw und Transporter bei Hertz nur über die Desktop Variante mieten. Auf der Startseite empfängt den Nutzer ein Menü mit folgenden Punkten:

  • Reservierung
  • Angebote & Service
  • Stationen
  • Flotte
  • Treueprogramm
  • Transporter & Lkw
  • Firmenkunden

Besonders unter dem Menüpunkt Angebote & Service befinden sich interessante Optionen, die man teilweise nur nach längerem herumstöbern findet. 
Beim Hertz Free-To-Go Pass erhält man gegen eine Jahreszahlung von 99 € diverse Rabatte bei der einzelnen Anmietung, die bis zu 200 € betragen können. Leider führt ein Link zu mehr Informationen zu einer leeren Seite.

Das Hertz Minilease ist eine Art Langzeitmiete mit eine Mindestlaufzeit von 28 Tagen. Beinhaltet sind alle Versicherungen, 3640 km für 28 Tage, eine Zweitfahrergebühr und Pannenhilfe mit Ersatzwagengarantie. Dieses Angebot ist nur in Deutschland verfügbar. Bei einem ersten Test standen uns mehrere Fahrzeuge zur Verfügung, bei anschließender Wiederholung des Tests nur ein Transporter. Als wir daraufhin den Ort der Abholung auf den Flughafen von Palma de Mallorca geändert haben, wurden uns mehrere Fahrzeuge angezeigt, aber schon ein Kleinwagen kostete 3.000 € für einen Monat. Das halten wir für relativ unwahrscheinlich und müssen auch leider diese Seite als unbrauchbar bezeichnen.

Ein besonders lukratives Angebot von Hertz ist „my Hertz Weekend“. Für einen monatlichen Betrag von 180 € für einen Kleinwagen, 222 € für ein Fahrzeug der Kompaktklasse und 295 € für einen Fahrzeug der Mittelklasse kann man dieses Fahrzeug am Donnerstag ab 14 Uhr abholen und am Montag bis 12 Uhr zurückbringen. Die feste monatliche Gebühr beinhaltet Wartung und Pannenschutz. Diese Angebote sind allerdings Mitgliedern des Hertz Gold Plus Rewards Programms vorbehalten und nur an wenigen Standorten in Deutschland verfügbar. Alle Preise und Angaben haben übrgens den Stand September 2021 und können sich zu jeder Zeit ändern. 

Hertz 24/7 ist eine App, mit der man Transporter an den verschiedenen Einrichtungshäusern wie Porta, Pocco-Domäne usw. kurzzeitig mieten kann. Leider funktioniert hier die Übersicht über die Standorte nicht. Das funktionierte wiederum in der dazugehörigen App, die wiederum eine andere ist als die normale Hertz App. Allerdings sind gerade in den letzten Monaten verstärkt negative Meinungen über Fehlfunktionen und mangelhaften Kundendienst der App im Google Play Store zu lesen. Durch den Standort der Transporter an Einrichtungshäusern richtet sich Hertz 24/7 hauptsächlich an Möbelkäufer, die ihrer Einkäufer selbst nach Hause transportieren wollen. 

Test der Hertz Desktop Autovermietung

Die Desktopvariante von Hertz kommt erstmal ziemlich aufgeräumt daher. Als erstes wählen wir zwischen den Angeboten für Pkw und Transporter aus. Als Abhol-Ort wählen wir den Hamburger Flughafen und als Rückgabeort den Hauptbahnhof in München. Wir wollen für unseren Test das Auto für einen Tag mieten. Uns werden sofort 2 verfügbare Fahrzeugmodelle angezeigt. Ebenfalls steht eine komfortable Filterfunktion zur Verfügung, mit der wir nach

  • Fahrzeugart
  • Getriebe
  • Fahrzeuggröße
  • Fahrzeugempfehlung (gewünschte Nutzung des Fahrzeuges) 
  • Sortierung der Fahrzeuge

ein geeignetes Fahrzeug auswählen können. Wir entscheiden uns für einen Kleinwagen mit Schaltgetriebe. 400 km sind inklusive, was bei weitem für unsere Tour nicht ausreicht. Es gibt nirgendwo einen Hinweis auf die Kosten für Mehr-Kilometer. Vielleicht findet sich ein Km-Paket bei den Zusatzprodukten? Fehlanzeige! Dort sind Ski-Träger, Navigationssysteme, Kindersitze und natürlich Versicherungspakete zubuchbar, aber auch dort ist nichts zu Mehr-Kilometern zu finden. Auch die Hilfefunktion auf der Seite kann in diesen Fall nicht helfen. In dieser Situation wird man um einen Anruf beim Helpdesk nicht herumkommen. Ein großes Manko, wie wir finden.

Der Mietpreis von knapp 190 € entspricht dem, was im Vergleich auch bei anderen Autovermietungen für eine One-Way-Miete für diese Strecke verlangt wird. Eine Besonderheit bei Hertz ist eine detaillierte Kostenaufstellung, die jede Positionen, die zum gesamten Preis beiträgt, einzeln aufgelistet ist. Das haben wir im Vergleich noch bei keiner anderen Vermietung gesehen. Ideal für Nutzer, die genau wissen wollen, wofür sie bezahlen müssen. Anschließend sind bei einer Gastbestellung noch die personenbezogenen Angaben und die Informationen zu den Zahlungsarten zu hinterlegen. Bei einer Reservierung im Voraus sind 2/3 des Mietbetrages sofort fällig und 1/3 bei Abholung des Fahrzeuges.

Das Fahrzeug wird vollgetankt zur Verfügung gestellt und muss auch mit einem vollen Tank zurückgegeben werden. Man hat allerdings die Möglichkeit schon bei Abholung/Anmietung eine Tankfüllung Kraftstoff kaufen. Dann braucht man vor der Rückgabe des Fahrzeugs nicht aufzutanken und nichts mehr für den Kraftstoff zu zahlen.

Für unseren zweiten Test wollen wir uns ein Fahrzeug für zwei Wochen Mallorca-Urlaub reservieren. Der Ablauf bei der Reservierung ist identisch mit dem ersten Test. Allerdings holen und bringen wir den Wagen zum Flughafen von Palma. Wir wählen uns wieder einen Kleinwagen aus und verzichten auf zusätzlichen Versicherungsschutz. Als Preis werden 1.300 € aufgerufen, was knapp 100 € pro Tag entspricht. Im Vergleich dazu entspricht es dem Preis von Europcar, ist aber doppelt so hoch wie der überwiegende Teil der anderen Anbieter. Auch hier haben alle Preise und Angaben den Stand September 2021 und können sich zu jeder Zeit ändern. 

Welche Zusatzoptionen bietet Hertz?

Bei der Reservierung eines Mietfahrzeuges von Hertz hat man mehrere Optionen:

  • NeverLost® und Bluetooth - 12,10 € pro Tag. Hertz-NeverLost® bedeutet, dass man sich nie wieder verfährt. Mietet man diese Option kann man den Komfort und die Sicherheit des Reisens mit dem neuen Hertz-NeverLost-Navigationssystem genießen. Damit hat man seinen persönlichen Navigator an Bord, der exakt zum Reiseziel führt.
  • Kindersitze - für 5,19 € pro Tag bietet Hertz verstellbare Kindersitze für Kleinkinder mit einem Gewicht von 9 - 25 kg und bis zu einem Alter von 6 Jahren. 
  • Kindersitzerhöhungen - für 5,19 € pro Tag bietet Hertz Kinder-Sitzpolster, die mit dem vorhandenen Fahrzeuggurt auf dem Rücksitz im Fahrzeug fixiert werden.  Das Kind benutzt dabei den Gurt, der sich am Rücksitz befindet. Diese Sitzpolster sind für Kinder in der Gewichtsklasse 22 - 36 kg und bis zu einem Alter von 12 Jahren geeignet.
  • Baby-Sitzschalen - ebenfalls für 5,19 € pro Tag kann man bei Hertz verstellbare Baby-Schalen für Babys unter zwei Jahren und bis zu einem Körpergewicht von bis zu 13 kg mieten.
  • Super Cover (Haftungsausschluss) - hierbei reduziert man die Selbstbeteiligung bei Beschädigung, Verlust vom Mietfahrzeug oder dessen Zubehör. Hier gibt es allerdings keine einheitliche Regelung. Leider muss man sich die Gebühren vorher aus einer Tabelle zusammensuchen. Da sind im Vergleich andere Autovermieter wesentlich kundenfreundlicher und blenden für das betreffende Fahrzeug die Summen gleich mit ein. Bei Hertz geht die Spanne von 21,78 € bis 36,58 € pro Tag. Es ist leider auch nirgendwo ersichtlich, wie hoch die Selbstbeteiligungen sind und ob sie durch Super Cover auf 0 € sinken.
  • Insassen Unfallversicherung - für 10,16 € pro Tag ist eine Insassenunfallversicherung (PI) möglich. Sie bietet eine zusätzliche finanzielle Absicherung für die autorisierten Fahrer und Mitfahrer, sowie deren persönliche Gegenstände

Natürlich können sich auch hier die Preise und Angaben zu jeder Zeit wieer ändern. 

Was ist Hertz Gold Plus Rewards?

Hertz Gold Plus Rewards ist das kostenlose Mitgliederprogramm, bei dem man von vielen Vorteilen profitiert:

  • Ehepartner oder Lebensgefährten zahlen keine Zusatzfahrergebühr
  • Kindersitze bekommen 25 % Rabatt
  • Exklusive Angebote per E-Mail
  • Einen Promo-Code in Höhe von 15 € für das Transporter Programm Hertz 24/7
  • Ein im Fahrzeug vorhandenes Hertz Connect-Gerät kann überall als mobiler 4G Hotspot eingesetzt werden, sowohl im Mietwagen als auch außerhalb. Bei jeder Buchung über 250 € kostenfrei.
  • 5 % Rabatt auf den Basispreis bei jeder Anmietung
  • Keine Wartezeiten am Schalter und kein lästiger Papierkram bei der Abholung
  • Ohne Verzögerung 51 Flughäfen auf der ganzen Welt den Mietwagen erhalten
  • Speziell gekennzeichnete Schalter an weltweit über 4000 vermied Stationen, einfach Führerschein zeigen und Fahrzeugschlüssel entgegennehmen
  • Bei Abholung ein Fahrzeug aussuchen mit Hertz Gold Choice-Service
  • Schnelle Rückgabe mit Instant Return
  • Schon vor Beginn der Vermietung das Fahrzeug aussuchen mit Hertz Carfirmation

Was ist der Hertz Gold Choice-Service?

Hertz Gold Plus Rewards Mitglieder profitieren mit diesem Service noch von mehreren anderen Vorteilen:

  • Wenn einem das reservierte Fahrzeug nicht gefällt, kann man ohne Aufpreis ein anderes wählen
  • Wenn man ein Fahrzeug der Kompaktklasse oder höher reserviert, stehen dem Kunden mit Hertz Gold Choice-Service bei der Anmietung verschiedene Modelle und Farben ohne Extrakosten zur Auswahl
  • Mit dem Gold Choice-Service geht es ohne Zwischenstopp am Mietwagenschalter direkt zum Mietwagen
  • Wenn man sich für ein Fahrzeug aus dem Gold Choice-Angebot entscheidet, wird der Mietvertrag ohne Wartezeit direkt am Fahrzeug geändert

Was ist die Hertz Carfirmation?

Als Mitglied von Hertz Gold Plus Rewards kann man mit Carfirmation erfahren, welches Fahrzeug von Hertz vorbereitet worden ist und auf welchem Parkplatz es steht. Verfügbar an Großflughäfen in Europa und den USA. Schon vor der Ankunft weiß man, welches Fahrzeug auf einen wartet. Sobald das Fahrzeug, sobald das Fahrzeug bereitsteht wird eine Carfirmation per E-Mail zum Kunden geschickt, mit Informationen zum Fahrzeug und dem Kennzeichen.

Zusammenfassung des Tests von Hertz

Dieser Hertz Test hinterließ bei uns sehr gemischte Gefühle. Hertz bewegt sich von der Preisgestaltung auf alle Fälle in der Oberklasse, schafft es aber keineswegs, dieses Gefühl, ein besonderes Fahrzeug bei einem besonderen Anbieter anzumieten, technisch oder optisch in seinem online-Auftritt umzusetzen.

Die App konnte nicht getestet werden, weil sie überhaupt nicht funktioniert. Und laut der Meinung im Google Play Store geht es sehr vielen Usern so. Die Webseiten haben keinen einheitlichen Auftritt, jede Webseite sieht irgendwie ein bisschen anders aus, alles wirkt sehr zusammengestückelt. Wir sind mehrere Male auf der Suche nach Informationen auf toten Seiten gelandet.

Zu einigen wichtigen Dingen, wie Kosten für Mehr-Kilometer, kann man überhaupt keine Informationen finden. Verbrauchsinformationen zu den Fahrzeugen werden im amerikanischen Format dargestellt, d. h. es wird angegeben, wie weit ich mit einer Gallone Kraftstoff komme. Diese Information wird den meisten europäischen Nutzern nicht viel bringen. Auch die CO2 Werte werden ohne Einheiten angegeben, als blanke Zahl. Bei den Versicherungs-Bedingungen werden viele Begriffe einfach aus dem englischen übernommen und nicht dem deutschen Markt angepasst. Man hat den Eindruck, dass die Homepage, wenn überhaupt, relativ lieblos betreut wird. Einen sehr positiven Eindruck hat das Mitgliederprogramm hinterlassen. Hier werden Mitgliedern wirklich Mehr-Werte geboten und das ohne Zusatzkosten.Das Hertz 24/7 Programm funktioniert nur an Möbelmärkten. Im Vergleich dazu sind andere Anbieter wesentlich weiter. Dort kann man die Transporter im gesamten Stadtgebiet anmieten und abgeben.

Für eine Autovermietung, die zu den größten der Welt gehört, ist der Online-Auftritt einfach enttäuschend und entspricht keineswegs den hochpreisigen Angeboten. Hier muss Hertz noch eine Menge tun, um den Anschluss an die Konkurrenz zu finden.

Abschließend gibt es aus unserer Sicht gute Hertz Alternativen. Besonders hervorheben möchte wir hier Sixt. In unserem Sixt Test kann man sich ausführlich über die Mietwagenanbieter informieren. 

Zur Seite

Alternativen in der gleichen Kategorie

Autovermietungen

Alternativen in der gleichen Kategorie

Sixt

Sixt fällt nicht selten mit kreativer Werbung auf sondern ist auch noch einer der namhaftesten Mietwagenanbieter überhaupt. Wir haben uns Sixt und vor allem dessen Mietwagen Plattform etwas genauer angesehen und zeigen Euch auch die besten Sixt Alterativen.

Zum Testbericht

Eine eigene Bewertung schreiben

Unsere beliebtesten Kategorien

Egal ob Bildung, Dating, Finanzen oder Shopping. Bei uns findest Du die größte Auswahl an Vergleichssiegern in der Kategorie Deiner Wahl!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos


Einstellungen

  ×