Werbehinweis

VergleichsSieger.net steht für Transparenz und gerade deswegen ist es mehr als fair unsere Besucher darüber zu informieren, dass wir in einigen Fällen eine Vermittlungsprovision erhalten, sofern ein Besucher auf einen unserer Links klickt, sich anmeldet oder eine Mitgliedschaft bei einem gelisteten Portal erwirbt. Ohne diese Vermittlungsprovision könnten wir diesen - für den Besucher kostenlosen - Service nicht anbieten. Domains und Hosting kosten Geld und auch die Zeit für die Administration und Pflege von VergleichsSieger.net ist zeit -und finanzintensiv. Dem Besucher entstehen hierdurch übrigens keine Mehrkosten!

VergleichsSieger.net ist eine unäbhänge Vergleichsplattform und wir versuchen möglichst objektiv alle Produkte miteinander zu vergleichen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Performance, Conversion oder Popularität einzelner Seiten Einfluss auf die Reihenfolge, Platzierung und die Bewertung der gelisteten Produkte haben kann. In einigen Fällen bekommen wir jedoch gar keine Provision, halten es aber für wichtig, gute Produkte dennoch unseren Besuchern vorzustellen.

Einträge von Produkten auf dieser Seite implizieren keine Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern

Die Singlebörse Zoosk im Test. Unsere Erfahrungen, Konditionen, Details und Alternativen

8.0

Zoosk

Wie sind die Erfahrungen mit Zoosk? 

Zoosk ist eine US-amerikanische Online-Dating-Plattform die in mehr als 80 Ländern und in 25 verschiedenen Sprachen verfügbar ist. Zoosk wurde im Dezember 2007 von Shayan Zadeh, Alex Mehr und 2 weiteren Freunden gegründet. Alex Mehr und Shayan Zadeh haben sich in den 1990er Jahren als Studenten im Iran kennengelernt. Von Anfang an war es ihr Traum, eines Tages ein gemeinsames Unternehmen zu gründen und in den USA erfolgreich zu sein. Da die USA zu der Zeit keine Botschaft im Iran unterhielt, gab es für Alex und Shayan keine Möglichkeit legal ein Visum zu bekommen. Sie flüchteten zu Fuß in die Türkei und konnten von dort in die USA einreisen. Alex und Shayan teilten sich ein Studentenzimmer an der University of Maryland und nahmen an einem Unternehmer Workshop teil. Schon zu dieser Zeit erstellten sie mit 2 Freunden zusammen ein neues Business-Software-Projekt, formulierten einen Businessplan und belegten damit den zweiten Platz in einem Wettbewerb.

Als internationale Studenten hatten sie weder das Recht in den USA zu bleiben, noch zu arbeiten, oder eine Firma zu gründen. Dadurch zerschlugen sich erst mal die Business-Träume. Shayan ging nach Abschluss seines Studiums zum Microsoft und Alex machte zusätzlich noch eine Dissertation über die Anwendung komplexer Systeme, die für die Luft- und Raumfahrt relevant waren und später die Aufmerksamkeit der NASA erregten. Alex hatte das unglaubliche Glück, in einer Greencard-Lotterie einen dauerhaften Wohnsitz in den USA zu gewinnen und fing als Wissenschaftler bei der NASA an. Sofort arbeitete er mit Shayan an neuen Ideen für ein Unternehmen. Das Unternehmen, aus dem später Zoosk wurde, begann als Facebook-Anwendung, die es den Leuten ermöglichte, Videos hochzuladen und abzustimmen. 

Diese App wurde schnell zu einer der beliebtesten auf Facebook. Eigentlich enthielt sie schon alle wichtigen Elemente einer Dating-Seite. Als Alex und Shayan das feststellten, steckten sie alle ihre Energie und Ressourcen in die Entwicklung einer Dating-Plattform. Zoosk war im Jahr 2007 geboren. Zoosk wuchs rasant und machte schon 5 Jahre später ein Umsatz von 180 Millionen. Die Gewinne stiegen, aber noch mehr die Kosten für Expansion und Personal. Zoosk wurde zwar nach dem Start-up-Prinzip, dass der Gewinn keine Rolle spielt, geführt, aber irgendwann wollen Investoren reale Gewinne sehen. Deshalb beschloss das Unternehmen im November 2014, eine kostenpflichtige Mitgliedschaft zum Senden von Nachrichten zu verlangen. Kurze Zeit später mussten auf Druck der Investoren die beiden Gründer zurücktreten und das Unternehmen verlassen. 2020 übernahm Spark Networks SE, ein führendes globales Dating-Unternehmen mit einem großen Portfolio an Dating-Plattformen, Zoosk. Dadurch entstand das zweitgrößte Dating-Unternehmen der USA.

Wie funktioniert Zoosk?

Zoosk gibt es als Desktop Version, oder als App für iOS- und Android Geräte. Zur Registrierung bei Zoosk reicht die Angabe des eigenen und des gesuchten Geschlechts, des Geburtstags, eine gültige Mailadresse und ein Passwort. Es besteht auch die Möglichkeit sich mit seinem Facebook oder Google Account zu registrieren. Nach der Registrierung erfolgt eine Profilerstellung mit zunächst neun Fragen:

  • Wohnort
  • Bild hochladen (man kann diesen Schritt überspringen, aber dazu später mehr)
  • Die eigene Körperform
  • Hat man Kinder
  • Das höchste Bildungsniveau
  • Ethnische Zugehörigkeit
  • Alter
  • Religion
  • Raucher oder Nichtraucher

Keine Pflicht, aber ein großer Bonus, um mehr Partnervorschläge zu bekommen, ist die Zoosk-Fotoverifizierung. Hierbei benutzt man sein Mobilfunkgerät und geht zum Abschnitt Profil-Verifizierung. Man nimmt ein kurzes Selfie-Video auf und dieses wird dann von Moderatoren von Zoosk überprüft. Wenn die Moderatoren das Video als aktuell und authentisch einschätzen, wird es dem Profil hinzugefügt und andere Mitglieder von Zoosk können dann erkennen, dass das eigene Profil mit hoher Wahrscheinlichkeit kein Fakeprofil ist. Das schafft Vertrauen und damit erhält man auch mehr Anfragen.

Schon kurze Zeit nach dem Ausfüllen des Profils erhält man erste Dating Vorschläge. Die meisten Mitglieder bei Zoosk sind zwischen 18 und 45 Jahre alt. In unserem Test waren überwiegend attraktiv gestaltete Bilder von anderen Zoosk-Mitgliedern zu sehen. Um die Dating Vorschläge zu durchsuchen, eignet sich die Karussellfunktion. Das Karussell funktioniert im Vergleich zu anderen Dating-Apps ähnlich wie die Wisch-Funktion von Tinder. Bei Gefallen gibt man einen grünen Haken, bei Nichtgefallen eine rotes X. 

Darauf basiert die SmartPick-Technologie von Zoosk. Es ist der Algorithmus des Unternehmens, der eine ziemlich gute Erfolgsbilanz darin hat, aus den Bewertungen des Karussells immer bessere Partnervorschläge zu erstellen. Es lohnt sich also, jeden Tag durch das Karussell zu wischen, um Partnervorschläge zu erhalten, die immer besser zu den eigenen Vorstellungen passen.

Die Partnervorschläge von Zoosk werden mit einem Bild, den allgemeinen Eigenschaften wie Körperbau, Größe, Kinder, Raucher, Herkunft und Ausbildung dargestellt. Neben dem Bild des Partnervorschlages gibt es noch die Buttons für „gefällt mir“ und „ein Lächeln senden“. 
Auf der linken Seite befindet sich das Menü. Dort habe ich die Auswahlmöglichkeiten zwischen

  • Suchen
  • Karussell
  • Jetzt online
  • Nachrichten
  • Kontakte
  • Aufrufe
  • SmartDate

Welche Funktionen sind bei Zoosk kostenlos?

Zu den kostenlosen Funktionen gehören:

  • Profil einrichten
  • Dating-Bilder hochladen
  • Auf Nachrichten antworten
  • Münzen kaufen für Boosts und Super-Sends
  • Gut erkennbare Bilder von anderen Mitgliedern

Welche Funktionen bei Zoosk erfordern ein kostenpflichtiges Abo?

Die kostenlosen Funktionen von Zoosk sind ausreichend zum Reinschnuppern und um sich einen ersten Überblick zu verschaffen. Wir empfehlen aber eine kostenpflichtige Mitgliedschaft in Form eines Abos, um sich folgende Vorteile zu sichern:

  • SmartPick-Technologie (Matching-Software) für bessere Partnervorschläge
  • Überblick über die Besucher des eigen Profils
  • Chat-Funktion
  • Gespräche mit anderen Mitgliedern beginnen

Was kostet Zoosk?

Die Kosten für Zoosk (hier Stand Septemer 2021, die Preise können sich zu jeder Zeit ändern) bewegen sich im Vergleich mit anderen Dating-Plattformen im moderaten Bereich und staffeln sich in 4 Zeiträume:

  • 29,95 $ pro Monat bei 1-monatiger Mitgliedschaft
  • 19,98 $ pro Monat bei 3-monatiger Mitgliedschaft
  • 12,49 $ pro Monat bei 6-monatiger Mitgliedschaft
  • 12,49 $ pro Monat bei 12-monatiger Mitgliedschaft

Wir empfehlen die 6-monatige Mitgliedschaft mit einer Ersparnis von 58 %. Akzeptiert werden verschiedenste Kreditkarten und Zahlung über PayPal.

Zusammenfassung des Tests von Zoosk

Wenn man auf der Suche nach einer soliden und sicheren Dating Plattform mit nur wenigen Fake-Profilen ist, kommt Zoosk auf alle Fälle in die engere Wahl. Die Bedienung der Plattform ist einfach und intuitiv, die Gestaltung ist modern und übersichtlich. Die Preise sind moderat des finden sich immer wieder Rabatt-Codes im Netz.

Sollte Dir Zoosk nicht zusagen, gibt es eine Vielzahl an Alternativen. So können wir Dir einen Blick auf andere Singlebörsen wie FlirtChat oder Lovescout24 empfehlen. Solltest Du älter als 50 sein, empfehlen wir grundsätzlich spezielle Portale, die auf die Partnersuche ab 50 spezialisiert sind. 

 

Zur Seite

Alternativen in der gleichen Kategorie

Singlebörsen

Alternativen in der gleichen Kategorie

FlirtChat

Flirten, chatten und vielleicht die große Liebe finden. Auf FlirtChat sind alle Frauen und Männer willkommen, die wieder Schmetterlinge im Bauch spüren möchten. Wir haben unsere Erfahrungen mit FlirtChat einmal im Detail aufgeschrieben...

Zum Testbericht
SingleChat24

SingleChat24 ist eine Singlebörse, die für Frauen komplett kostenlos ist und Männern eine "Date-Garantie" bietet. Wir haben uns die Singlebörse etwas genauer angesehen und wollten wissen, was Singles von SingleChat24 erwarten können.

Zum Testbericht
Lovescout24

Lovescout24 gehört zu den bekanntesten Singlebörsen im deutschsprachigen Raum, jedoch verrät ein Blick auf verschiedene Bewertungsportale, dass nicht alle Singles hier ihre neue Liebe gefunden haben. Ist Lovescout24 Abzocke? Wir wollten uns unser eigenes Bild machen...

Zum Testbericht

Eine eigene Bewertung schreiben

Unsere beliebtesten Kategorien

Egal ob Bildung, Dating, Finanzen oder Shopping. Bei uns findest Du die größte Auswahl an Vergleichssiegern in der Kategorie Deiner Wahl!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos


Einstellungen

  ×