Werbehinweis

VergleichsSieger.net steht für Transparenz und gerade deswegen ist es mehr als fair unsere Besucher darüber zu informieren, dass wir in einigen Fällen eine Vermittlungsprovision erhalten, sofern ein Besucher auf einen unserer Links klickt, sich anmeldet oder eine Mitgliedschaft bei einem gelisteten Portal erwirbt. Ohne diese Vermittlungsprovision könnten wir diesen - für den Besucher kostenlosen - Service nicht anbieten. Domains und Hosting kosten Geld und auch die Zeit für die Administration und Pflege von VergleichsSieger.net ist zeit -und finanzintensiv. Dem Besucher entstehen hierdurch übrigens keine Mehrkosten!

VergleichsSieger.net ist eine unäbhänge Vergleichsplattform und wir versuchen möglichst objektiv alle Produkte miteinander zu vergleichen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Performance, Conversion oder Popularität einzelner Seiten Einfluss auf die Reihenfolge, Platzierung und die Bewertung der gelisteten Produkte haben kann. In einigen Fällen bekommen wir jedoch gar keine Provision, halten es aber für wichtig, gute Produkte dennoch unseren Besuchern vorzustellen.

Einträge von Produkten auf dieser Seite implizieren keine Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern

Norton im Test

9.1

Norton

Wie sind die Erfahrungen mit der Norton Antiviren-Software? 

Norton ist einer der ältesten und bekanntesten Virenschutz-Software weltweit. Sie gehört zum NortonliveLock Konzern und wurde 1982 von Gary Hendrix unter dem Namen Symantec gegründet. 1990 wurde dann die Peter Norton Computing und damit auch der weltbekannte Norton Commander und die Norton Utilities übernommen. Im Jahr 2000 kam die erste Virenschutz-Software von Symantec heraus und seitdem hat der Konzern eine sehr wechselvolle Geschichte hinter sich. Viele Firmen wurden gekauft und wieder verkauft und seit einigen Jahren konzentriert sich Symantec Norton wieder auf sein Kerngeschäft, nämlich den Schutz von Personal Computern und mobilen Endgeräten vor den Attacken von Schädlingen aus dem Internet. Zu seinen Hochzeiten Beschäftigte der Konzern 21.000 Mitarbeiter. 2019 war NortonLifeLock Gewinner in den wichtigsten Kategorien des bekannten AV-TEST. Die ist das unabhängige Forschungsinstitut für IT-Sicherheit in Deutschland.  Diese Awards sind auch im internationalen Vergleich eine sehr anerkannte Auszeichnung. NortonliveLock setzte sich damit in diversen Tests gegen renommierte Konkurrenz wie Kaspersky, Avira, Bitdefender und McAfee durch.

Was kann Norton Security 360?

Malware, diese von Betrügern hergestellte Software, die durch Falschmeldungen versucht, den User zum Kauf von irgendwelchen Tools zu bewegen ist einer der Hauptschädlinge die einen Rechner befallen können. Wenn diese Schadsoftware einen Rechner befallen hat lässt sich kaum noch installieren. Oftmals wird das Betriebssystem so stark beschädigt, dass der Rechner nicht mehr läuft. Antiviren Programme können in diesem Fall kaum Abhilfe schaffen. Die Programmierer von Malware kennen die Eigenschaften von Antivirenprogrammen sehr gut und haben das Wissen diesen Schutz zu umgehen.

Keine Chance haben diese Schadprogramme jedoch bei Norton Security 360. Durch regelmäßige Updates sorgt das Programm dafür, dass jegliche Malware bekannt ist und schnell beseitigt wird. Norton Security erkennt aber nicht nur Malware, sondern die spezielle Antiviren Software merkt, wenn bestimmte Programme versuchen, sensible Daten zu verändern und verhindert das sofort. Im Grunde genommen hat Malware auf einem System, auf dem Norton Security 360 installiert ist, keine Chance mehr. Dasselbe gilt für Spyware und Ransomware.  Dank einer innovativen Sicherheitstechnologie, die auf künstlicher Intelligenz basiert und einem maschinellen Lernen werden die Online Bedrohungen rund um den Globus überwacht. 

Norton Security 360 erstellt auch Backups von vom Windows PC. Falls der Laptop beim Fall zu Bruch geht oder die Festplatte des Rechners den Geist aufgibt oder noch schlimmer, Ransomware die ganzen Dateien verschlüsselt, so dass sie die Daten nicht wiederherstellen können, hilft Norton Durch ein Cloud Backup. Dabei werden die Daten vom Rechner in einer Cloud gespeichert damit sie im Falle von Verlust, Beschädigung oder Ransomware-Befall des Computers nicht verloren gehen. Durch dieses Cloud Backup können Backup-Kopien der Daten gut geschützt auf dem Remote-Servern von Norton abgespeichert werden. 
Ein weiteres wertvolles Feature von Norton Security 360 ist eine Firewall für PC und Mac. Diese intelligente Firewall überwacht den ein- und ausgehenden Netzwerkverkehr auf dem PC wenn man mit dem Internet verbunden ist und hilft Verdächtigen Datenverkehr zu blockieren das trägt dazu bei, dass die persönlichen Dateien und Daten auf dem Rechner vor Angriffen und Datendiebstahl geschützt sind.

Wie merkt man sich lange und komplexe Passwörter, die man ja heutzutage in großen Mengen braucht?  Für viele User ist die einfachste Lösung, dass sie immer das gleiche Passwort verwenden. Oder, dass sie einfache, leicht zu merkende Zeichenfolgen wie 1234 oder das Wort „Passwort“ dafür verwenden. Das hat natürlich nichts mit Internet- oder Datensicherheit zu tun. Viel einfacher ist es mit dem Passwort Manager von Norton Security 360 zu arbeiten.  Mit dem Passwort Manager können komplexe Zeichenfolgen generiert werden und in einem persönlichen und verschlüsselten Cloud Speicher aufbewahrt und bei Bedarf jederzeit abgerufen werden. 

Passwörter sollten komplex und doch einmalig sein damit sie einen vernünftigen online Schutz gewähren. Doch wer soll sich das alles merken? Mit dem Norton Passwort Manager können komplexe Passwörter festgelegt werden, die schwer zu knacken sind. Damit ist es äußerst unwahrscheinlich, dass ein Hacker diesen Sicherheitsschutz umgehen kann. Außerdem liegen diese Passwörter gut geschützt in einem verschlüsselten online Speicher.  
Passwort Manager mit die Möglichkeit Benutzernamen und Passwörter für verschiedenste online Konten zentral in einer abgesicherten Cloud zu speichern. mit dem Nordhorn Security 360 Passwort Manager können spezifische und sehr komplexe Passwörter für alle online Konten verwendet werden ohne dass man sich diese alle merken muss. 

Außergewöhnlich Im Vergleich zu anderer Antiviren Software ist das Virenschutzversprechen von Norton Security 360. Ab dem Zeitpunkt, an dem das Abo beginnt, steht ein Norton Experte zur Verfügung, der hilft, das Gerät virenfrei zu halten. Oder man kommt bekommt sein Geld zurückerstattet. Zu helfen, dass das Gerät virenfrei bleibt, steht im Zentrum von Nortons Arbeit. Sollte sich jedoch trotzdem einmal einen Virus einschleichen, stehen Norton Experten bereit, um dabei behilflich zu sein, diesen Virus wieder zu entfernen.

Da Norton von seinem Antivirus- und Malware Schutz vollständig überzeugt ist, bietet die Firma ein Virenschutz versprechen: falls ein Gerät mit einem Virus infiziert wird, den Norton Experten nicht entfernen können, wird das Geld für die Norton Security 360 zurückerstattet. Ein Versprechen, was wir von anderer getesteter Antiviren Software nicht kennen.

Auch eine Kindersicherung ist Bestandteil von Norton Security 360. Selbst wenn sich die Kinder im selben Raum befinden, ist man vermutlich tief in seiner Onlinewelt versunken. Die Norton-Kindersicherung bietet ein Tool, mit dem man Einblick erhält, welche Videos die Kiddies sich ansehen, welche Webseite sie aufrufen und nach welchen Begriffen gerade im Internet gesucht wird oder auch welche Apps gerade heruntergeladen werden. Zudem kann man auf Android und iOS Geräten den Aufenthaltsort per GPS feststellen. Auf PCs lässt sich anhand von Filtern steuern, welche Inhalte konsumiert werden dürfen und vieles mehr. Diese Tools helfen dabei, den Kindern sichere online Verhaltensweisen beizubringen und proaktiv auf wichtige Themen einzugehen.

Eine weitere Gefahr im gefährlichen Internet Dschungel ist die Benutzung eines öffentlichen WLAN. Wenn man auf einem Smartphone oder ein Laptop über einen öffentlichen Hotspot Ins Internet geht Komma ist die Privatsphäre meistens nicht so gut geschützt wie man es sich vorstellt. Selbst bei einem passwortgeschützten WLAN kann Der PC oder das mobil an Gerät anfällig für Angriffe sein. Ein VPN, ein virtuelles privates Netzwerk, trägt durch Schutz und Verschlüsselung der übertragenen Daten zur Wahrung der Privatsphäre in öffentlichen und gemeinsam genutzten WLAN-Netzwerken bei. Mit Norton Security VPN kann man seine online Aktivitäten und seinen Standort verbergen und anonym surfen. Dadurch haben es online Werbetreibende schwerer jemand zu verfolgen und es wird beim Surfen nicht so viel Werbung ausgespielt. VPN bietet Schutz, wenn man im Internet Soft oder mobile Apps benutzt. VPN ist ein Service, der hilft Daten zu verschlüsseln. Im Wesentlichen werden die Daten durch einen Tunnel gesendet, wodurch ein privates Netzwerk entsteht, wenn man sich mit den VPN Servern verbindet. Wir haben übrigens eine gesonderte Kategorie für die besten VPN Anbieter

Ein weiterer Bestandteil von Nordhorn Security 360 ist die SafeCam für den PC. Cyberkriminelle können mithilfe von Spyware und ohne das Wissen des Users Bilder mit der Webcam des PCs oder des Laptops aufnehmen.Auf diese Weise wurden in der Vergangenheit bereits erfolgreich sehr kompromittierende Fotos gestohlen, um die Besitzer zu erpressen. Norton 360 SafeCam enthält einen Schutz gegen Spyware. Dieser Schutz hilft Unbefugten Zugriffe auf die Webcam zu verweigern. 

Was kostet Norton Security 360 und wie ist das Fazit von unserem Norton Test?

Die Software-Ausstattung aller 3 Varianten ist gleich. der Unterschied besteht einzig und allein in der Anzahl der geschützten PCs, Macs, Smartphones oder Tablets.

  • 29,99€ für 1 Gerät im ersten Jahr  
  • 34,99€ für bis zu 5 Geräte im ersten Jahr
  • 39,99€ für bis zu 10 Geräte im ersten Jahr

Das Gesamtpaket von Norton Security 360 ist nicht unbedingt preiswert. wenn man allerdings alle Bestandteile zusammen rechnet für die man sonst einzeln bezahlen müsste ist es dennoch ein attraktives Angebot. Dazu kommt die langjährige Erfahrung von Norton als Viren-Spezialist und die Schnelligkeit, mit der neue Viren und andere Schädlinge in die Datenbank zur Bekämpfung aufgenommen werden. 

Norton Antivirus plus ist die abgespeckte Variante für einen einzelnen PC und bietet 

  • Bedrohungsschutz in Echtzeit - die Antivirus Komponente hilft dabei, bekannte und neu aufkommende online-Bedrohung von allen Geräten fernzuhalten und die privaten Informationen und Finanzdaten zu schützen, wenn man online ist. 
  • Passwort Manager - mit diesem Tool kann man Passwörter generieren sowie Kreditkarten-Informationen und Online-Zugangsdaten abgesichert und gut geschützt abspeichern und verwalten 
  • Intelligente Firewall für PC beziehungsweise Mac - diese Firewall überwacht die Datenübertragung zwischen dem Computer und anderen Geräten und hilft, unbefugten Datenverkehr zu unterbinden 
  • Cloud-Backup für den PC - eine kleine, auf 2 Gigabyte beschränkte Cloud Backup Lösung speichert und schützt die wichtigsten Dateien als Präventivmaßnahme gegen Festplattenausfälle, gestohlene Geräte und Ransomware

Und was kostet Norton Antivirus plus? Norton Antivirus plus kostet 14,99€ im ersten Jahr für ein Gerät. Wenn Du Dich fragst was Norton Secure VPN bietet und kostet haben wir auch hier eine kurze Zusammenfassung:

Diesen Bestandteil von Norton Security 360 gibt es auch als stand-alone Lösung und bietet eine hochgradig sichere Verschlüsselung für den PC, Mac oder mobile Geräte zum sicheren Surfen. Selbst in öffentlichen WLAN-Hotspots und ungesicherten Netzen man kann anonym surfen. Somit bleibt die online Privatsphäre vor online-Werbetreibenden und anderen Unternehmen, die die Aktivitäten nachverfolgen möchten, geschützt ist. Mit Norton Secure VPN kann man selbst auf Reisen vollkommen geschützt auf Lieblingswebsites, Videos oder Apps zugreifen.

Norton Secure VPN gibt es in 3 Versionen:

  • 19,99€ für 1 Gerät im ersten Jahr
  • 29,99€ für bis zu 5 Geräte im ersten Jahr
  • 69,99€ für bis zu 10 Geräte im ersten Jahr

Natürlich gibt es auch Alternativen zu Norton. Schau Dir doch gerne einmal TotalAV oder Scanguard an. Solltest Du Interesse an einem VPN Anbieter haben, empfehlen wir Dir einen Blick auf die besten VPN Dienste in unserem VPN Anbieter Vergleich zu werfen. 

Hast Du auch schon Erfahrungen mit Norton gemacht? Gerne kannst Du Deine Erfahrungen mit uns und unserer Community teilen. Wir freuen uns auf Dein Feedback.

Zur Seite

Alternativen in der gleichen Kategorie

Antivirus Software

Alternativen in der gleichen Kategorie

TotalAV

Echtzeit-Virenschutz, Identitätsschutz und noch viel mehr. Bei TotalAV hat laut Betreiber "Ihr Schutz oberste Priorität". Doch was taugt die hochgelobte Anti-Virus-Software und wie sind die praktischen Erfahrungen mit TotalAV?

Zum Testbericht
Scanguard

Wie gut funktioniert die Anti-Viren-Software von Scanguard? Unser Scanguar Test soll es zeigen und auch. welche Preise und Funktionien Dich hier erwarten.

Zum Testbericht
McAfee

Wie gut ist der Virenschutz von McAfee? Wir haben den McAfee Test gemacht und zeigen Dir alle Funktionen, Preise und stellen Dir auch die besten McAfee Alternativen vor.

Zum Testbericht

Eine eigene Bewertung schreiben

Unsere beliebtesten Kategorien

Egal ob Bildung, Dating, Finanzen oder Shopping. Bei uns findest Du die größte Auswahl an Vergleichssiegern in der Kategorie Deiner Wahl!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos


Einstellungen

  ×