Werbehinweis

VergleichsSieger.net steht für Transparenz und gerade deswegen ist es mehr als fair unsere Besucher darüber zu informieren, dass wir in einigen Fällen eine Vermittlungsprovision erhalten, sofern ein Besucher auf einen unserer Links klickt, sich anmeldet oder eine Mitgliedschaft bei einem gelisteten Portal erwirbt. Ohne diese Vermittlungsprovision könnten wir diesen - für den Besucher kostenlosen - Service nicht anbieten. Domains und Hosting kosten Geld und auch die Zeit für die Administration und Pflege von VergleichsSieger.net ist zeit -und finanzintensiv. Dem Besucher entstehen hierdurch übrigens keine Mehrkosten!

VergleichsSieger.net ist eine unäbhänge Vergleichsplattform und wir versuchen möglichst objektiv alle Produkte miteinander zu vergleichen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Performance, Conversion oder Popularität einzelner Seiten Einfluss auf die Reihenfolge, Platzierung und die Bewertung der gelisteten Produkte haben kann. In einigen Fällen bekommen wir jedoch gar keine Provision, halten es aber für wichtig, gute Produkte dennoch unseren Besuchern vorzustellen.

Einträge von Produkten auf dieser Seite implizieren keine Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern

Der DKB Test. Unsere Erfahrungen, Konditionen, Details und Alternativen

Was ist eine Bank?

Eine Bank ist ein Kreditinstitut, das entgeltliche Dienstleistungen für Zahlungs-, Kredit- und Kapital-Verkehr anbietet. Oder, mit einfachen Worten ausgedrückt, eine Bank arbeitet mit meinem Geld und verlangt dafür auch noch eine Bezahlung. Aber das kennen wir ja. Vielleicht hilft uns da die Wortherkunft des Wortes Bank etwas weiter. Bank kommt aus dem italienischen Banco bzw. Banca und bedeutet so viel wie Tisch. Und wer hatte nicht schon einmal das Gefühl, bei seiner Bank über ebendiesen gezogen worden zu sein. 

Seit wann gibt es Banken? Das System Bank ist ungefähr schon 4000 Jahre alt und stammt wahrscheinlich aus dem alten Mesopotamien. Im alten Ägypten gab es in Alexandria schon eine zentrale Staatsbank, bei der Geld-Transaktionen bargeldlos durch die Überschreibung von einem Konto zu einem anderen durchgeführt wurde. In Europa entstanden die ersten Banken im Florenz im 14. Jahrhundert. Allerdings als sich der englische König Eduard III. 1345 weigerte, seinen riesigen Schuldenberg, den er durch den Hundertjährigen Krieg angehäuft hatte, zurückzuzahlen, gerieten diese Florenzer Banken in enorme Zahlungsschwierigkeiten. Es waren also schon damals die Engländer an der finanziellen Misere in Europa schuld. Aus diesen Fehlern lernte eine andere italienische Familie, die Medici. Ihnen lag das Bankgeschäft im Blut und sie wurden eine der mächtigsten Familien in Europa. Die älteste noch heute existierende Bank der Welt ist die 1472 gegründete „Banca Monte dei Paschi di Siena“ aus der Toskana. Dass sie heute noch existiert, hat sie allerdings auch einer Finanzspritze von neun Milliarden Euro durch den italienischen Staat zu verdanken. Sonst wäre sie, wie viele andere Banken auch, in den Strudel der Ereignisse bei der letzten Bankenkrise geraten. 

Warum gibt es Banken? Da wir in unserer modernen Zeit alle Tauschgeschäfte unter der Zwischenschaltung von Geld vollziehen, werden Banken in einer arbeitsteiligen Volkswirtschaft einfach benötigt. Einige Banken so wichtig geworden, dass sie global als systemrelevant angesehen werden. Unter den Top-Five-Banken sind 3 Banken aus USA, eine aus Großbritannien und eine aus China. Die größte Bank in Deutschland, die Deutsche Bank kommt gerade noch so unter die Top Ten. Die meisten Banken haben als Kunden die Privatkunden, die Firmenkunden, ganze Staaten und auch andere Banken. Leider hat man oftmals den Eindruck, dass das größte Interesse der Banken nur Ihnen selbst gilt. Das zeigt sich dann in ihrer Funktion als Investmentbank.

Wie viele Banken gibt es in Deutschland? In Deutschland gibt es ungefähr 1700 verschiedene Kreditinstitute, deren Anzahl aber ständig abnimmt. Von Experten wird geschätzt, dass die Zahl der Banken in Deutschland in den nächsten 15 Jahren auf unter 150 zurück gehen wird. Wir unter die Top 20 kommen will, sollte schon eine Bilanzsumme von mehr als 40 Milliarden Euro vorweisen können.

Unsere Erfahrungen mit der DKB Bank

Was ist die DKB Bank? Sehr jung ist die DKB Bank. 1990 noch als DDR-Bank gegründet, waren die Kapitalgeber die Konsumgenossenschaften der DDR, die Interhotels, die volkseigenen Warenhäuser und die Staatsbank sowie einige große Kombinate der DDR. Die Eröffnungsbilanz betrug 286 Milliarden Mark der DDR, wovon bei der Schlussbilanz 1 Jahr später nur noch elf Milliarden übrig waren. Den ehemals volkseigenen Grund und Boden, der im Besitz der Bank war, übernahmen andere große deutsche Banken zu Preisen, die der Bundesrechnungshof als „unangemessen niedrigen Kaufpreis“ empfand. 1995 wurde die DKB Bank von der Treuhand zu 100% an die Bayerische Landesbank verkauft. Aktuell besteht das Bankgeschäft der DKB aus dem Privatkundengeschäft als Direktbank, sowie als Geschäftsbank für Kommunen und Unternehmen ausgewählter Branchen. Mit über 4 Millionen Privatkunden ist sie die zweitgrößte Direktbank in Deutschland und steht an 16. Stelle in der Liste der größten Banken des Landes. 

Die DKB Bank im Vergleich - Wie gut ist die DKB Bank wirklich?

Was bietet mir die DKB Bank im Vergleich mit anderen Banken? Das Angebot der DKB für private Kunden umfasst die Immobilienfinanzierung, das Brokerage, Ratenkredite, Sparprodukte sowie das bekannte Produkt DKB-Cash als Girokonto. Die DKB betreibt nur wenige eigene Geldautomaten. Sie bietet ihren Kunden aber an, mit der hauseigenen Visa Kreditkarte kostenlos an Fremdautomaten Geld abzuheben. Seit kurzem können DKB Kunden auch im Rahmen des DKB Mobile Payment mit Google Pay und Apple Pay bezahlen. 

Was kostet ein Girokonto bei der DKB im Vergleich? Ein Test hat ergeben, das Girokonto DKB Cash kostet nichts, so lange man ein Geldeingang von 700 € oder mehr hat. Dafür kann man bei verschiedenen Discountern und Geldautomaten kostenlos Geld abheben. Mit der Banking-Aapp hat man eine sehr gute Kontrolle über sein Konto, mit der DKB-VISA-Card kann man weltweit kostenlos bezahlen, Google Pay und Apple Pay sind im Girokonto integriert, der Dispo Zins beträgt 6,74 %. Der Guthabenzins der DKB-VISA-Card beträgt 0,01%, oder anders ausgedrückt, für 10000 € erhalte ich 1 € Zinsen pro Jahr. Dieses Girokonto kann man auch als kostenloses Gemeinschaftskonto mit zwei Kreditkarten eröffnen. Diese Konditionen sind natürlich sehr variabel und entsprechen dem Stand vom März 2020. 

Besondere Angebote der DKB? An Studenten richtet sich das gleichnamige Konto, bei dem man zusätzlich zum normalen Giro-Konto noch Handyaufladung, den ISIC Studentenausweis und andere Zusatzfunktionen hat. Selbst für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren gibt es ein eigenes Konto. Der Funktionsumfang ist ähnlich einem Girokonto, allerdings haben die Eltern aus ihrem Online-Banking heraus jederzeit Zugriff und damit einen Blick auf das Konto ihres Kindes. Das von der DKB angebotene Tagesgeldkonto bringt genauso viel Zinsen wie die DKB-VISA-Card. Ertragreicher ist die DKB Crowd, eine von der DKB unabhängige Schwarmfinanzierung-Plattform, bei der ab einer Anlage von 250 € Zinsen von 4% und mehr möglich sind. Allerdings ist natürlich auch das Risiko höher als bei einer Festgeldanlage. Weiterhin bietet die DKB vermögenswirksame Leistungen in Form eines Bausparvertrages an. Man kann mit Aktien und Derivaten handeln und sein Geld in Edelmetalle investieren. Natürlich sind auch hier die Konditionen variabel und können von uns nicht ständig aktualsiert werden. Sie entsprechen dem Stand März 2020. 

Welche Kredite bietet die DKB Bank? Als Kredit-Finanzierer bietet die DKB Kredite für Immobilien, Autos, sonstige private Investitionen und auch eine Studienfinanzierung an. Im Vergleich zu anderen Banken bietet die DKB noch etwas Besonderes an, den Miet-Aval- eine Alternative zur Mietkaution. Hierbei übernimmt die DKB eine Bürgschaft für bis 10.000 € Mietkaution. Als Mieter zahle ich nur 3,5% der Mietkaution als Provision, mindestens aber 50 € pro Jahr. Bei einer Mietkaution von 2.000 € macht das jährlich nur 70 € Aval-Provision. Ein Kredit Modell was sich besonders bei kürzeren Mietzeiten unter 10 Jahren rechnet. Auch hier entsprechen die Angaben dem Stand März 2020 und können sich im Laufe der Zeit ändern.

Suchst Du nach einer Alternative zur DKB Bank? Natürlich kommt es ein bisschen drauf an, was Du suchst. Zwecks Kreditaufnahme für Kleinkredite kannst Du gerne die Anbieter in der Kategorie Kleinkredite oder Kredite ohne Schufa ansehen. Wenn Du auf der Suche nach einer Online Bank bist und eine Alternative zur DKB suchst, empfehlen wir Dir einen Blick auf die anderen Anbieter in der Kategorie Banken

Welche Erfahrungen hast Du schon mit der DKB Bank gemacht? Gerne kannst Du Deine Bewertungen und Erfahrungen mit der DKB Bank mit uns teilen. Wir freuen uns von Dir zu lesen.

 

Zur Seite

Alternativen in der gleichen Kategorie

Banken

Alternativen in der gleichen Kategorie

ING DIBA

Die ING DiBa ist die größte Direktbank Deutschlands. Wie gut die DiBa aber wirklich ist und welche DiBa Alternativen es gibt, erfährst Du bei uns.

Zum Testbericht
Consorsbank

Gerade im Wertpapierhandel ist Consorsbank beliebt, aber auch wenn es ums Thema Girokonto geht, ist die Consorsbank immer wieder ein beliebter Anbieter. Wir haben uns die Drektbank einmal genauer angesehen und teilen unsere Erfahrungen mit der Consorsbank mit Dir...

Zum Testbericht
Netbank

Als Marke der Augsburger Akktienbank ist Netbank ein zuverlässiger Partner für Privat - und Geschäftskunden. Wir wollten es aber genauer wissen und haben uns das Angebot der Netbank mal etwas genauer angesehen.

Zum Testbericht

Eine eigene Bewertung schreiben

Unsere beliebtesten Kategorien

Egal ob Bildung, Dating, Finanzen oder Shopping. Bei uns findest Du die größte Auswahl an Vergleichssiegern in der Kategorie Deiner Wahl!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos


Einstellungen

  ×