Werbehinweis

VergleichsSieger.net steht für Transparenz und gerade deswegen ist es mehr als fair unsere Besucher darüber zu informieren, dass wir in einigen Fällen eine Vermittlungsprovision erhalten, sofern ein Besucher auf einen unserer Links klickt, sich anmeldet oder eine Mitgliedschaft bei einem gelisteten Portal erwirbt. Ohne diese Vermittlungsprovision könnten wir diesen - für den Besucher kostenlosen - Service nicht anbieten. Domains und Hosting kosten Geld und auch die Zeit für die Administration und Pflege von VergleichsSieger.net ist zeit -und finanzintensiv. Dem Besucher entstehen hierdurch übrigens keine Mehrkosten!

VergleichsSieger.net ist eine unäbhänge Vergleichsplattform und wir versuchen möglichst objektiv alle Produkte miteinander zu vergleichen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Performance, Conversion oder Popularität einzelner Seiten Einfluss auf die Reihenfolge, Platzierung und die Bewertung der gelisteten Produkte haben kann. In einigen Fällen bekommen wir jedoch gar keine Provision, halten es aber für wichtig, gute Produkte dennoch unseren Besuchern vorzustellen.

Einträge von Produkten auf dieser Seite implizieren keine Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern

Shop Apotheke im Test

9.3

Shop Apotheke

Wer ist Shop Apotheke?

Die Bezeichnung Shop Apotheke Europe N.V. deutet schon darauf hin, dass es ein börsennotiertes, niederländisches Unternehmen ist. Die Gründung erfolgte allerdings im Jahr 2001 von Peter und Stefan Weber in Köln. Ein Jahr später ging das Unternehmen unter der bis heute bekannten Adresse shop-apotheke.com online. Angeboten wurden zunächst Produkte wie Schönheits- und Pflegeprodukte, sowie Nahrungsergänzungsmittel. Nachdem im Jahr 2004 der Versandhandel von Arzneimitteln in Deutschland ermöglicht wird, gehört Shop Apotheke zu den ersten Online-Portalen, bei denen es möglich ist, apothekenpflichtige und auch verschreibungspflichtige Medikamente online zu ordern.

2005 erfolgte der erste Test durch die Stiftung Warentest und Shop Apotheke gehörte zu den besten Versandapotheken.2010 wurde Shop Apotheke vom niederländischen Unternehmen Europa Apotheek Venlo übernommen, die wiederum dem aus New Jersey stammenden Konzern Medco Health Solutions gehörte. Versand Logistik und Verwaltung ziehen in das niederländische Venlo um.

Im Jahr 2012 wurde Shop Apotheke durch ein Management-Buy-out, d. h. durch die Übernahme der Mehrheit des Kapitals durch das Management, in die Hände der Gründer überführt. Im selben Jahr geht die Plattform shop-apotheke.at online. 2013 wird ein neues und bis heute gültiges Markenlogo eingeführt.
2014 geht Shop Apotheke mit einem großen Angebot an Produkten für die Gesundheit von Haustieren online. Jetzt kann man einfach und bequem die Produkte von zu Hause bestellen, die man sonst nur beim Tierarzt bekommen hat. Eine weitere Innovation sind die vielen individuell angefertigten Beratungsvideos für die Anwendung vieler frei verkäufliche Medikamente.

2015 erfolgte die Expansion nach Frankreich und Belgien mit den Onlineshops shop-pharmacie.fr und shop-pharmacie.be. 2016 war der Börsengang von Shop Apotheke. Mit dem Kauf der belgischen Online-Apotheke FARMALINE expandiert man nach Italien, Spanien und in die Niederlande. 2017 wurde die ehemalige Muttergesellschaft Europa Apotheek Venlo übernommen. Shop Apotheke besitzt jetzt rund 20.000 m² Lagerfläche für mehr als 100.000 Produkte, die von über 1.200 Mitarbeitern an 5,5 Millionen Kunden mit täglich über 30.000 Paketen in 7 Länder versendet werden.

Aktuell gehört Shop Apotheke zu den führenden und am stärksten wachsenden Online-Apotheken in Europa. Im Jahr 2020 erhöhte sich die Anzahl der Kunden auf über 6,3 Millionen und der Gesamtumsatz des Konzerns stieg um enorme 38 % auf 968 Millionen €.

Der Ausgabepreis von 28 € pro Aktie hat sich im Laufe der Corona-Krise fast verzehnfacht und hat Shop Apotheke eine Marktkapitalisierung von 4,4 Milliarden € eingebracht. Damit ist Shop Apotheke unangefochten Europas größte Online-Apotheke und Aufsichtsratschef Jan Pyttel nutzte die Gunst der Stunde und verkaufte Anfang 2021 Aktien im Wert von rund 2,9 Millionen €.  Börsen-Analysten sehen trotzdem immer noch sehr großes Potenzial, denn sie stufen die Aktie mit überwiegend „halten“ oder „kaufen“ ein.

Der Onlineshop von Shop Apotheke

Im September 2020 belegte Shop Apotheke bei einer deutschlandweiten online-Befragung von von über 100.000 VerbraucherInnen den Titel „Beste Online-Apotheke“. Können so viele VerbraucherInnen falsch liegen? Ein Test wird es zeigen. Im Vergleich mit anderen von uns getesteten Online-Apotheken kommt die Shop Apotheke mit einem sehr übersichtlichen, gut strukturierten und durchdachten Design daher. Alle Funktionen befinden sich dort, wo man sie in einem modernen Onlineshop erwartet. Bis auf die Produktabbildung dominieren die beiden Konzernfarben rot und blau auf weißem Hintergrund. Die Produktabbildungen sind eine Größe, dass sie nicht den Eindruck eines wilden Chaos, wie bei anderen getesteten online-Apotheken, erwecken.

Auch die Darstellung auf mobilen Endgeräten gibt keinen Anlass zur Kritik. Shop Apotheke bietet auch eine eigene App an, die mit mehr als 500.000 Downloads bei fast 3.500 Userbewertungen eine top Bewertung von 4,6 vorweisen kann. Ganz oben auf der Seite befinden sich die mit 5 € prämierte Newsletter Anmeldung, der Button für die Rezepteinlösung und daneben der Button, der zur Übersicht über Gutscheine führt. 

Rezepte einlösen bei Shop Apotheke

Shop Apotheke bietet 2 Möglichkeiten ein Rezept einzulösen, bei einer Onlinebestellung oder indem man nur das Rezept per Post zusendet. Der Unterschied besteht eigentlich nur darin, dass man bei einer Onlinebestellung das Medikament und freiverkäufliche Produkte online in den Warenkorb legt und das Rezept postalisch nachreicht. Dafür gibt es einen downloadbaren Freiumschlag.

Der andere Weg wäre, man legt das Rezept gleich in einen downloadbaren Freiumschlag und fügt eventuelle rezeptfreie Bestellung manuell auf einem Bestellschein dazu. Gravierende Unterschiede wird es erst geben, wenn demnächst das E Rezept vom Gesetzgeber eingeführt wird.
In beiden Fällen kann man auf Wunsch für die 1. Rezept Einsendung 5 € an den Verein Herzenswünsche e.V. spenden lassen. Dazu muss aber der Spenden-Flyer ausgedruckt und zur Bestellung hinzugefügt werden.

Privatpatienten können in den Genuss einer Bonusregelung kommen, bei dem sie für jedes Rezept je nach Höhe der Bestellsumme einen Bonus auf Ihr Kundenkonto gutgeschrieben bekommen. Die Boni sehen wie folgt aus:

  • Bestellung unter 70 € gleich 2,50 € Bonus
  • Bestellung 70-300 € gleich 5 € Bonus
  • Bestellung über 300 € gleich 10 € Bonus

Dieses Bonussystem bevorzugt jetzt auf den ersten Blick Privatpatienten, ist aber nur ein Überbleibsel von einem Bonussystem für alle Kunden, dass sich durch das Gesetz zur Stärkung der vor Ort Apotheken im Dezember 2020 durch den Gesetzgeber auf Privatpatienten beschränken muss. Dieses Gesetz sieht vor, dass alle gesetzlich Versicherten den gleichen Preis für verschreibungspflichtige Arzneimittel bekommen, unabhängig ob sie in einer stationären vor Ort Apotheke oder in einer Versandapotheke kaufen. Dadurch sind keine Rabatte mehr auf rezeptpflichtige Arzneimittel für gesetzlich Versicherte möglich. Die Rezepte werden in der Regel in ein bis 2 Werktagen nach Bestelleingang beim Besteller eintreffen.

Online-Bestellungen bei Shop Apotheke

Unter der Rubrik „wir empfehlen“ sind folgende Punkte zu finden: 

  • Rezept-Bonus
  • Top-Angebote
  • Aktionen & Sets
  • Neu im Sortiment
  • Red-Points Aktionen
  • Abo-Produkte
  • Now! Produkte
  • Online-Arzt-Service

Die Rubrik Rezept-Bonus führt zur schon beschriebenen Seite, um Rezepte einzulösen.

In der Rubrik Topangebote werden Produkte mit einem besonderen Preisnachlass angeboten. Sehr kundenfreundlich ist sowohl die Preisersparnis in Prozent, als auch in Euro aufgeführt. Die Produkte lassen sich nach Topseller, niedrigster Preis oder alphabetisch ordnen. Praktisch sind auch, neben den üblichen Filtern nach Hersteller und Darreichungsform, die Filter nach Kundenbewertungen und Preis. Diese Filter am linken Rand ziehen sich durch alle Produktseiten durch.

Die Rubrik Aktionen & Sets beinhaltet hauptsächlich Produkt-Bundles. Leider werden auf der Übersichtsseite nicht die Produktkombinationen, sondern nur das Hauptprodukt abgebildet. Auch auf der Produktdetailseite ist manchmal nicht ersichtlich, ob es in der ausführlichen Produktbeschreibung um das Hauptprodukt oder die Zugabe geht. Im unteren Teil der Produkt-Seite sind die Kundenbewertungen dargestellt, ähnlich wie man es auch von Amazon kennt.

Neu im Sortiment - diese Rubrik beinhaltet neu eingetroffene Produkte, die trotzdem schon alle eine erhebliche Preisersparnis aufweisen.
Abo-Produkte - unter dieser Rubrik befinden sich diverse Produkte, die man häufig benötigt. Dazu gehören unter anderem Schmerzsalben, Nahrungsergänzungsmittel und Ähnliches. Diese kann man sich nach einem frei festgelegten Zeitplan in bestimmten Mengen liefern lassen. Das ist sehr praktisch, denn meistens fällt es einem ja erst auf, dass das Produkt alle ist, wenn es schon zu spät ist.

Wenn man Produkte sehr kurzfristig benötigt und auch das Glück hat, in einem schon angeschlossenen Gebiet zu wohnen, kann man Produkte auch über die Rubrik Now! Produkte bestellen. Diese Produkte werden dann bei einer Bestellung bis mittags in den Abendstunden des gleichen Tages ausgeliefert. Die Versandkosten betragen dann allerdings 4,99 € bzw. 2,99 € für RedPoint Kunden.

RedPoints bei Shop Apotheke

Angelehnt an die roten Punkte im Firmenlogo von Shop Apotheke gibt es ein eigenes Bonus- und Vorteilsprogramm, die RedPoints. Man kann bei jedem Einkauf wertvolle RedPoints sammeln und die sind dann bares Geld wert. Die gesammelten RedPoints kann man bei weiteren Bestellungen einlösen und dadurch bis zu 40 € sparen. 1000 RedPoints entsprechen einem Bonus von 1 €. 1 € Einkaufswert wiederum bringen 10 RedPoints. Man könnte auch so sagen, dass Bonusprogramm bringt dem Kunden von Shop Apotheke ein Prozent Rabatt. Allerdings können die gesammelten RedPoints auch verfallen, wenn sie nicht innerhalb von 3 Jahren eingelöst werden oder aber das zugehörige Kundenkonto 6 Monate inaktiv war.

Eine besonders effektive Art RedPoints zu sammeln ist der Besuch der Rubrik RedPoints Aktionen. Auf alle in dieser Rubrik erhältlichen Produkte gibt es einen RedPoints Bonus, der meist beim 15- fachen des normalen Bonus liegt. Ein Artikel der 10 € kostet sorgt normalerweise für einen RedPoints Bonus von 10 Punkten. Bei einem 15-fachen Bonus sind das dann 1500 RedPoints, was wiederum 1,50 € Ersparnis entspricht. Oder einfacher ausgedrückt, entspricht es 15 % zusätzlicher Ersparnis.

Wie preiswert ist Shop Apotheke und wie ist die Zusammenfassung des Shop Apotheke Tests?

Bei mehreren Tests und Vergleichen ergab sich folgendes Bild. Shop Apotheke gehört oftmals zu den preiswertesten Versendern in Deutschland. Wenn die Artikel zusätzlich noch am RedPoints Bonusprogramm teilnehmen, dürften sie sich noch weiter vorne platzieren. Es gibt aber auch Produkte bei Shop Apotheke, die man in Preisvergleichsportalen nicht unter den ersten 20 findet. Für preisbewusste Kunden lohnt sich ein Preisvergleich also immer.


Shop Apotheke kommt mit einem modernen und gefälligen Design daher. Die Bedienung ist intuitiv und selbsterklärend. In unserem Test sind keine Links, die zu fehlerhaften Seiten führen, aufgetreten. Das ist im Vergleich zur anderen Online-Apotheken als sehr positiv zu bewerten. Die Darstellung des Preisvorteiles sowohl in Prozent als auch in Euro ist ebenfalls ein Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Wer Online-Apotheken hauptsächlich aufgrund des Preisvorteiles nutzen will, ist bei Shop Apotheke an der richtigen Stelle. Die Angebote gehören meistens zu den preiswertesten am Markt.

Anders sieht es bei den rezeptpflichtigen Medikamenten aus. Für viele Verbraucher unbekannt, gibt es seit Ende 2020 ein Gesetz, das die Verkaufspreise von rezeptpflichtigen Medikamenten deutschlandweit auf den gleichen Wert festsetzt. So haben online-Apotheken keine Möglichkeit diese Medikamente, aufgrund von besseren Einkaufs-Preisen, rabattiert an den Endverbraucher weiterzugeben. Jedenfalls gilt das so für Kassenpatienten.

Privatversicherte können sich bei Shop Apotheke auf attraktive Rabatte auch bei rezeptpflichtigen Medikamenten freuen. Das RedPoints Bonusprogramm von Shop Apotheke gilt dagegen für alle Kunden. Mit diesem Programm kann man sich als fleißiger Sammler der Punkte auch einen gewissen Preisvorteil verschaffen.

Natürlich gibt es auch Alternativen zu Shop Apotheke. Schau Dir doch in diesem Zusammenhang einmal unseren DocMorris Testbericht an. 

Hast Du bereits  Erfahrungen mit DocMorris gemacht? Gerne kannst Du unter diesem Testbericht Deine Erfahrungen mit uns und unserer Community teilen. Wir freuen uns von Dir zu lesen! Vielen Dank! 

Zur Seite

Alternativen in der gleichen Kategorie

Online-Apotheken

Alternativen in der gleichen Kategorie

DocMorris

Zweifelsohne gehört die DocMorris Versandapotkeke zu den bekanntesten und führenden Online Apotheken. Wir haben daher den DocMorris Test gemacht und teilen unsere Erfahrungen mit DocMorris mit Dir.

Zum Testbericht
Apotal.de

Hast Du schon einmal von der Versandapotheken Apotal gehört? Doch bevor Du bei Apotal Deine Medikamente bestellst, solltest Du Dir unseren Testbericht durchlesen. Hier erfährst Du, welche Vor - und Nachteile die Versandapotheke hat und auch welche Alternativen es gibt.

Zum Testbericht
Medpex

Medpex ist mit mehr als 5 Millionen Kunden eine der führenden Versandapotheken. Wir haben den Medpex Test gemacht und haben uns die Bedienerfreundlichkeit, die Auswahl und natürlich auch die Alternativen angesehen.

Zum Testbericht

Eine eigene Bewertung schreiben

Unsere beliebtesten Kategorien

Egal ob Bildung, Dating, Finanzen oder Shopping. Bei uns findest Du die größte Auswahl an Vergleichssiegern in der Kategorie Deiner Wahl!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos


Einstellungen

  ×