Werbehinweis

VergleichsSieger.net steht für Transparenz und gerade deswegen ist es mehr als fair unsere Besucher darüber zu informieren, dass wir in einigen Fällen eine Vermittlungsprovision erhalten, sofern ein Besucher auf einen unserer Links klickt, sich anmeldet oder eine Mitgliedschaft bei einem gelisteten Portal erwirbt. Ohne diese Vermittlungsprovision könnten wir diesen - für den Besucher kostenlosen - Service nicht anbieten. Domains und Hosting kosten Geld und auch die Zeit für die Administration und Pflege von VergleichsSieger.net ist zeit -und finanzintensiv. Dem Besucher entstehen hierdurch übrigens keine Mehrkosten!

VergleichsSieger.net ist eine unäbhänge Vergleichsplattform und wir versuchen möglichst objektiv alle Produkte miteinander zu vergleichen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Performance, Conversion oder Popularität einzelner Seiten Einfluss auf die Reihenfolge, Platzierung und die Bewertung der gelisteten Produkte haben kann. In einigen Fällen bekommen wir jedoch gar keine Provision, halten es aber für wichtig, gute Produkte dennoch unseren Besuchern vorzustellen.

Einträge von Produkten auf dieser Seite implizieren keine Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern

Der Babbel Test. Unsere Erfahrungen, Konditionen, Details und Alternativen

9.5

Babbel

Was ist Babbel und wie funktioniert die Sprachlern-App?

Babbel ist eine kostenpflichtige Lernplattform für webbasiertes Lernen der Lesson Nine GmbH aus Berlin. Das Unternehmen wurde 2007 gegründet und erhielt im Laufe der Jahre viele Millionen Euro an Investitionen sowohl aus einem EU-Fond als auch von internationalen Investmentfonds. Die von Babbel angebotenen Lernkurse sind von Sprachwissenschaftlern und Lehrern erstellt worden. Die individuellen Sprachkombinationen der Nutzer werden dabei berücksichtigt. Die Lernfortschritte werden in einer Cloud gespeichert, so dass man jederzeit weiter lernen kann. Babbel ist sowohl auf dem Desktop als auch über eine mobile App auf dem Smartphone, Tablet und auch für Apple User nutzbar. Babbel ist mittlerweile mit über einer Million zahlender Kunden weltweit die erfolgreichste Sprachlern App weltweit. 750 Team Mitglieder aus über 50 Nationen arbeiten in Berlin und New York täglich daran, dass die User mit viel Vergnügen über 14 Sprachen lernen können. Nach Babbels eigener Aussage fühlen sich 73% der Babbel-Nutzer nach 5 Stunden Lernen mit Babbel schon bereit für ein erstes Gespräch. Dieser Lernerfolg basiert darauf, dass sich bei Babbel die Vokabeln und die Grammatik der zu erlernen Sprache an die Ähnlichkeiten der Muttersprache ausrichtet. Zudem werden alle Audiobeispiele und Dialoge von echten Muttersprachlern gesprochen, was zu einer korrekten und authentischen Aussprache führt. Andere Sprachlernprogramme benutzen dazu im Vergleich Computerstimmen, womit das Lernergebnis schlechter ausfällt. 

“Wenn du mit einem Menschen in einer Sprache sprichst, die er versteht, bleibt dies in seinem Verstand. Wenn du mit ihm in seiner Sprache sprichst, geht ihm dies zu Herzen.” – Nelson Mandela

Bei Babbel lernt man die neue Sprache auf 4 verschiedene Arten, durch das Lesen, durch das Schreiben, durch das Hören und natürlich durch das selber Sprechen. Eine Besonderheit im Vergleich zu anderen Sprachlernprogrammen ist bei Babbel, dass man auch die Ausgangssprache verändern kann. Das bedeutet, wenn ich als deutscher Muttersprachler Portugiesisch lernen will, aber meine italienisch Kenntnisse auch schon sehr gut sind, kann ich beide Sprachen gleichzeitig lernen. Deutsch kommt bei meinem Sprachkurs eigentlich gar nicht vor. Die Sprachen werden dabei in unterschiedlichen Niveaustufen gelehrt die sich an die europäischen Richtlinien halten.

  • Grundlagen sind A 1 und A 2
  • B 1 und B 2 entspricht der Mittelstufe
  • Oberstufenniveau hat C 1 und C 2

Welche Sprachen gibt es bei Babbel?

Einige Sprachen werden nur als Anfängerkurs angeboten Dazu gehört:

  • Dänisch 
  • Indonesisch 
  • Niederländisch 
  • Norwegisch 
  • Russisch 

Bis zur Niveaustufe A 2 werden:

  • Polnisch 
  • Portugiesisch 
  • Schwedisch 
  • Türkisch 

gelehrt, bis zum Niveau B 2 gibt es Spanischkurse und Englisch geht bis C 1. 

Wie lange dauert es, mit Babbel eine Sprache zu erlernen? Der Aufbau der Kurse ist so konzipiert, dass man Lektionen in maximal 15 Minuten abschließen kann. Leute mit kleinem Zeitaufwand werden so von den Programmierern und Entwicklern motiviert, eine Lektion abzuschließen. Eine Sprache besteht aus mehreren Kursen, diese sind wiederum in einzelne Lektionen aufgeteilt. Je nach Kurs gibt es mal weniger oder mehr Lektionen. Ein Kurs behandelt zum Beispiel die Grammatik. Dazu gibt es dann verschiedene Lektionen wie Grundwortschatz, Zeitform, Konjugation usw.

Zusätzlich gibt es dann noch Themenbereiche die relevant für Alltagsgespräche sind, so dass man sich schnell bei einem Auslandsaufenthalt verständigen kann. Es werden Situationen behandelt, die aus dem realen Leben stammen. Das sind Fragen zum Hotel, zum nächsten Restaurant, zum Einkaufen oder eben einfach zum Small Talk im Gastland. Jeder hat bestimmt schon einmal das Problem gehabt, das es meistens nur eine kleine Frage ist, die ein Problem lösen kann. Aber diese Frage sollte man dann auch können. 

Wie geht Sprache lernen mit Babbel, wie sind die Erfahrungen und was kostet Babbel?

Babbel zeichnet den Lernfortschritt auf, so dass man jederzeit dort weitermachen kann, wo man beim letzten Mal aufgehört hat. Dadurch spart man sich lästige Wiederholungen des Lernstoffes und kann ohne Zeitverzögerung sein Sprachwissen erweitern. Wie in der Schule wird das Wissen über eine andere Sprache durch lesen, schreiben, hören und sprechen vermittelt. Babbel verfügt auch über einen Vokabeltrainer, der automatisch neue Vokabeln ins Wörterbuch hinzufügt, die man in den schon abgearbeiteten Lektionen gelernt hat. So werden die Wörter wiederholt, die man schon gelernt hat. Das trägt dazu bei, dass sie sich im aktiven Wortschatz wirklich festsetzen. Vokabeln, die immer wieder Probleme bereiten, werden so lange wiederholt, bis sie Richtig gelernt sind. Dementsprechend oft werden neue Vokabeln wiederholt. Erst wenn die Übersetzung von Vokabeln keine Probleme mehr bereitet, werden sie in der Wichtigkeit weiter nach hinten gestuft und kommen im Training seltener vor. So geht es weiter bis zur sechsten Stufe. Wenn eine Vokabel diese Stufe erreicht hat, sollte es keine Schwierigkeiten mehr bereiten, sich an dieses Wort zu erinnern. Das ist eine Lernmethode, die im Vergleich zu anderen Sprachlernprogrammen schon sehr innovativ ist. Zusätzlich können auch auch eigene Vokabellisten anlegt werden, in die man Wörter hineingibt, die nicht von Babbel behandelt worden sind. Auch diese Wörter werden korrekt gelehrt und mit der bekannten effizienten Methode bearbeitet. Dazu kommt eine außerordentlich intelligente Spracherkennung zum Einsatz. Ein Test ergab, dass man dafür allerdings einen Kopfhörer mit Mikrofon benötigt. Durch diese intelligente Spracherkennung ist es auch möglich, dass die Aussprache der einzelnen Wörter von Babbel bewertet werden kann. Die Skala reicht von 0 bis 100. Laut Babbel hat man ab 50 Punkten eine große Chance sich in der erlernten Sprache gut verständlich zu machen. Dabei hat der Lernende bei Babbel dann die Möglichkeit, ganze Sätze oder auch nur einzelne Wörter von der Software überprüfen zu lassen. Das funktioniert so, dass ein Sprecher die Wörter und Sätze vorspricht und der Schüler spricht sie selbst nach. In Echtzeit werden die Aussprache und Grammatik bewertet. So kann man jederzeit feststellen, wie gut man sich im Gastland verständigen kann. 

Zusätzliche Features der Sprachen-App Babbel: Eine weitere Methode wie man bei Babbel eine Sprache lernen kann, ist die Babbel Community. Hier hat man die Möglichkeit sich mit einem Muttersprachler der zu lernenden Sprache zu verbinden. Das bedeutet, dass man sich eigentlich rein sprachlich so wie in dem Land der zu erlernenden Sprache fühlt. Eine virtuelle Sprachreise, allerdings ohne Auto, Zug oder Flugzeug und die entsprechenden Kosten. Das ist alles in Babbel enthalten und bekannter Weise lässt es sich ja von Muttersprachlern immer noch am besten lernen. Eine weitere Lernvariante besteht darin, dass man sich mit einem festen Partner zusammentut, um mit diesem zusammen Die Sprache zu lernen. 

Was brauche ich, um mit Babbel eine Sprache zu lernen? Um mit Babbel Sprachen zu lernen, benötigt man einen Rechner zuhause oder ein Android- oder Apple-Gerät. Die mobilen Endgeräte geben einem die Möglichkeit die Sprache auch von unterwegs oder in der Freizeit zu lernen. Man sollte allerdings darauf achten, dass man im Park oder in den öffentlichen Verkehrsmitteln Außengeräusche hat, die sowohl das Hören als auch das Sprechen behindern. Ansonsten hat man mit der App den gleichen vollen Zugriff auf Babbel, wie man es zu Hause von seinem Rechner aus auch hätte. Die App kann man sich kostenlos downloaden und man loggt sich einfach mit seinem Babbel Account über das Smartphone oder das Tablet ein . 

Nun noch die Frage: Was kostet Babbel? Für alle Sprachen sind die Preise gleich. Es gibt 3 verschiedene Abo Modelle (Alle Preise und Angaben haben den Stand Juli 2020): 

  • 9,99 Pro Monat kostet das Grundmodell bei einer Abbuchung alle 3 Monate 
  • 7,99 Pro Monat kostet ein 6 Monatsabo bei 2 Abbuchung pro Jahr 
  • 5,99 Pro Monat kostet ein 12 Monatsabo bei einer einmaligen Abbuchung pro Jahr 

Damit hat man vollen Zugang zu allen Lektionen, zum personalisierten Lernen, dem Wortschatz-Training und zu den Übungen in Alltagssituationen. Wenn man mit dem Kurs oder den erreichten Ergebnissen nicht zufrieden ist, kann man von der 20 Tage Geld-zurück-Garantie Gebrauch machen. Die jeweils erste Lektion eines Kurses der gewährten Lernsprache ist unentgeltlich. Die Abo Kosten fallen erst an, wenn man den vollen Zugang zur gewählten Lernsprache haben möchte.

Aber wie sind die Erfahrungen mit Babbel? Tests haben ergeben, dass zum Auffrischen einer in der Schule gelernten Sprache ein 3 Monats-Kurs ausreichend ist. Zum völligen Neulernen einer Sprache wäre ein 12 Monatsabo die richtige Variante. Die Lektion bei Babbel sind abwechslungsreich gestaltet und man hat viel Spaß beim Lernen. Durch die Beschränkung der einzelnen Lektionen auf 10 oder 15 Minuten hat man auch nicht so viel auf einmal zu lernen. Diese Länge der Lektion ist auch ideal für das Lernen unterwegs. Dadurch ist man auch vom Anfang bis zum Ende einer Lektion mit voller Konzentration dabei und ist in der Lage das gelernte auch viel schneller aufzunehmen. Lernfördernd ist ebenfalls, dass man die Sprache nicht wie in der Schule unter Zwang erlernt, sondern alles auf der Basis der Freiwilligkeit passiert. Wenn man mehr als eine Sprache erlernen möchte, also zeitgleich 2 Sprachen, sollte man sich an den Support von Babbel wenden, um ein spezielles Angebot zu erhalten. 

Natürlich gibt es auch diverse Babbel Alternativen. Gerne kannst Du Dir einmal unseren Busuu Test oder unseren Rosetta Stone Test ansehen. 

Uns interessiert natürlich auch, welche Erfahrungen Du mit Babbel gemacht hast. Unter diesem Babbel Testbericht kannst Du Deine eigenen Erfahrungen mit uns und unserer Community teilen. Wir freuen uns von Dir zu lesen!

Zur Seite

Alternativen in der gleichen Kategorie

Sprach Apps

Alternativen in der gleichen Kategorie

Busuu

"Lerne eine Sprache in nur 10 Minuten pro Tag" ...das verspricht Busuu. Ob man wirklich so schnell und einfach mit Busuu neue Sprachen lernen kann und welche Kosten Dich auf Busuu erwarten verraten wir Dir in unserem Busuu Test.

Zum Testbericht
Rosetta Stone

Rosetta Stone ist viele Jahre zur besten Sprachlernsoftware gekürt worden. Daher haben wir uns entschlossen, Rosetta Stone einmal unserem Test zu unterziehen. Hier findest Du unsere Erfahrungen mit Rosetta Stone.

Zum Testbericht

Eine eigene Bewertung schreiben

Unsere beliebtesten Kategorien

Egal ob Bildung, Dating, Finanzen oder Shopping. Bei uns findest Du die größte Auswahl an Vergleichssiegern in der Kategorie Deiner Wahl!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos


Einstellungen

  ×